Schriftzug und Logo des Amtsbriefkastens

Der elektronische Amtsbriefkasten

Amtsbriefkasten

Der von AM-SoFT entwickelte elektronische Amtsbriefkasten ist ein öffentlich über die Website des Betreibers zugängliches Kommunikationssystem. Obwohl es eine der E-Mail Kommunikation in vielerlei Hinsicht überlegene Alternative darstellt, ist es ebenso einfach wie eine E-Mail zu bedienen.

tl_files/am-soft/files/img/news/schema_amtsbriefkasten.jpg

Bürgerinnen und Bürger können damit über eine Web-Oberfläche mit Ihrer Verwaltung kommunizieren. Schriftsätze und Anträge werden wie üblich am PC digital erstellt und über den Amtsbriefkasten versendet. In der Verwaltung werden die Dokumente zentral entgegengenommen, auf Viren und Signatur geprüft und automatisch nach Adressat oder Vorgang weitergeleitet.

Je nach Bedarf können die Nachrichten verwaltungsintern als E-Mail zugestellt oder alternativ über den Web-Browser abgeholt werden. Eine Anbindung an vorhandene Fachverfahren ist durch standardisierte Schnittstellen möglich. Die Kommunikation ist bidirektional und erlaubt der Verwaltung beispielweise die Zustellung von Bescheiden oder die Gewährung von Akteneinsicht.

Der Amtsbriefkasten entspricht den gesetzlichen Vorschriften.

AM-SoFT auf dem E-Justice Forum der Xinnovations 2011

Die elektronische Gerichtsakte auf Basis von LegalXpress® wurde vom Fachpublikum sehr positiv aufgenommen, weil bewährte Lösungen zur Lösung drängender Probleme im elektronischen Rechtsverkehr (ERV) immer wichtiger werden.

Weiterlesen …

... ein Produkt der AM-SoFT IT-Systeme |